Forschungsbereich

Oberflächentechnik

EDX-Analyse

Anwendungsbeispiele:

  • qualitative und quantitative Mikrobereichsanalyse hochvakuumstabiler Proben
  • Informationstiefe 3-5 µm
  • Analyse von
    • Schichten, Schichtaufbauten
    • Materialdefekten
    • Korrosionsprodukten
    • Einschlüssen



Gerätekonfiguration:

  • mit SDD-Detektor
  • Nachweis aller Elemente ab OZ 5 (Bor)
  • Punkt- und Flächenanalysen, Linescans, Elementverteilungsbilder
  • nur in Kombination mit dem Rasterelektronenmikroskop
  • Präparationstechnik
    • Kohlenstoff-Bedampfungsanlage

Übersicht der Geräte

Hersteller:

Bruker

Typ:

k.A.

 

Dr. Martina Schweder

Oberflächentechnik

E-Mail
Telefon: +49 3641 282526