News

News

von und um Innovent

Bereichsleiter/in Oberflächentechnik

Der Bereich Oberflächentechnik sucht personelle Unterstützung


INNOVENT e.V. betreibt seit über 20 Jahren erfolgreich anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet der Oberflächentechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten.

Schwerpunkt des Bereiches Oberflächentechnik sind Verfahrens- und Geräteentwicklungen zur Modifizierung, Beschichtung oder Sterilisation von unterschiedlichsten Materialien wie Metall, Glas, Textilien, Keramiken oder Kunststoff unter Normalbedingungen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Verfahrensentwicklungen auf Basis der CCVD-, r-CCVD- und Plasma-CVD-Technologien. Gepflegt und weiterentwickelt werden daneben auch die klassischen Niederdruckbeschichtungsverfahren. Ein weiterer Schwerpunkt des Bereiches Oberflächentechnik liegt auf dem Gebiet elektrochemischer Verfahren, u.a. der plasmachemischen Oxidation von Leichtmetallen und der galvanischen Metallabscheidung. Abgerundet wird das Verfahrensportfolio mit dem Einsatz nasschemischer Sol-Gel-Verfahren.

Die Umsetzung der Entwicklungen ist mit Hilfe unserer leistungsstarken Werkstatt mit Konstruktionsbüro bis zum Prototypen realisierbar.


Zur Unterstützung unseres Fachbereichs suchen wir zum 01. Januar 2019 einen

Bereichsleiter Oberflächentechnik



Was Sie erwarten können:

Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung des Bereiches Oberflächentechnik. Wichtigstes Kriterium ist hierbei die Umsetzung und Sicherstellung der Qualität sowie die Einhaltung der institutsinternen Prozesse bei nationalen und internationalen bi-, multilateralen und öffentlichen Forschungsprojekten, Industrieprojekten, Angeboten, Anträgen, Berichten und Publikationen aller Art. Darüber hinaus sind die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Themenschwerpunkte durch strategische Planung und die Ableitung perspektivischer Forschungsprojekte essentieller Bestandteil der Tätigkeit. Weitere Aufgaben in dieser Position sind die Sicherstellung des mittel- und langfristigen wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolgs, die Planung und Sicherstellung des Budgets, die Auswahl, Führung und Weiterentwicklung von Personal, der Aufbau und die Pflege von wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Partnerschaften sowie die Repräsentation des Bereiches und des Instituts bei Kunden und Veranstaltungen.


Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Physik, Chemie oder Materialwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs sowie abgeschlossene Promotion
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Beschichtungstechnologien im Niederdruck- und Atmosphärendruckbereich
  • Mehrere Jahre in einer leitenden Position in der Industrie oder an einem Forschungsinstitut
  • Exzellente nationale und internationale Vernetzung im Bereich Oberflächentechnik
  • Erfahrung in Projektleitung, Personalplanung, Mitarbeiterführung und Budgetplanung
  • Fundierte Kenntnisse in der Akquisition von nationalen und internationalen, öffentlichen und industriellen Projekten sowie im Projektmanagement
  • Kreativität, Eigeninitiative, wissenschaftliches und wirtschaftliches Denken
  • Industrieerfahrung ist willkommen  


Die Stelle ist unbefristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden, finanzielle Vergütung nach Absprache.

INNOVENT e.V. ist Gründungsmitglied der Industrieforschungsgemeinschaft „Konrad Zuse“ e.V.

Orientiert an gesellschaftlichen Nachfragen versteht sich INNOVENT als Verknüpfer von Innovation und Invention und ist in diesem Sinne stets bestrebt in Bereichen wie Medizin, Mobilität, Lebenswissenschaften, Energie, und Technik neue Wege zu gehen und die Zukunft aktiv zu gestalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

INNOVENT e.V.
Herrn Dr. Bernd Grünler
Prüssingstr. 27 B
07745 Jena
oder per E-Mail