Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Reinigung & Aktivierung

"Saubere" Oberflächen sind eine grundlegende Voraussetzung für die Herstellung haftfester Verbunde sowie für verschiedenste technische Prozesse. Geeignete chemische Systeme auszuwählen oder bisherige Verfahren der Reinigung oder Aktivierung von Oberflächen zu verbessern bzw. durch neue Methoden zu ersetzen ist eine häufig auftretende Aufgabenstellung. Dabei wird zunehmend nicht nur auf Wirtschaftlichkeit und Effizienz geachtet, sondern auch nach emissionsarmen und umweltverträglichen Methoden gesucht.

Die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für derartige Reinigungs- und Aktivierungsaufgaben einschließlich der Entwicklung von anwendungsorientierten Systemen und Methoden sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeiten auf dem Gebiet der Oberflächenbehandlung. Mittels moderner Analysenmethoden können Oberflächenveränderungen oder -verunreinigungen erfasst und Reinigungs- und Aktivierungsprozesse hinsichtlich ihrer Wirksamkeit charakterisiert werden.

Entsprechend der jeweiligen Aufgabenstellung werden für konventionelle Reini­gungs­techniken wie Tauch-, Spritz- oder Ultraschallverfahren Reinigungssysteme ausgewählt oder chemische Zusammensetzungen formuliert und erprobt. Darüber hinausgehend können neue Reinigungs- und Aktivierungslösungen für spezielle Aufgabenstellungen entwickelt und an die jeweiligen techno­lo­gischen Bedingungen angepasst werden.

Die Nutzung von energiereichem Licht im kurzwelligen UVC- oder im langwelligen Infrarot-Bereich zur Reinigung und Vorbehandlung von Oberflächen ist ein Schwerpunkt unserer Entwicklungsarbeiten. Damit verbunden werden Projekte zur Untersuchung und Entwicklung von Kombinationsverfahren, mit denen die Effizienz und Umweltverträglichkeit etablierter Prozesse gesteigert werden kann.

 

Arbeitsgebiete der Entwicklung und Erprobung von Reinigungs-/Aktivierungsmethoden sind:

Dr. Jörg Leuthäußer
Bereichsleiter
Primer und Chemische Oberflächenbehandlung
E-Mail
Telefon: +49 3641 2825 48