Mechanoprimerung von PE und PP Prüfkörpern mit kegelförmigen Gleitschleifsteinen

Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Gleitschleifen
- mechanochemische Oberflächenbearbeitung -

Das Gleitschleifen als Arbeitsschritt ist heute zur Reinigung, zum Entgraten, Abrunden, Schleifen und Polieren in viele Herstellungsprozesse integriert. Kennzeichen des Gleitschleifens ist die Relativbewegung zwischen Schleifkörpern (Chips) und Werkstücken, die zum Materialabtrag führt. Die Austragung der Schleifpartikel übernimmt die Schleiflösung, das sogenannte Compound, welches auch noch für weitere Funktionen wie z. B. Fettlösung, Unterstützung des Materialabtrags und Korrosionsschutz zuständig ist. Ein optimales Arbeitsergebnis erfolgt durch die richtige Auswahl von Gleitschleifverfahren, Chips und Compound.

Neben einer Reinigung oder mechanochemischen Aktivierung können die Gleitschleifgeräte auch zur Prüfung der mechanischen Beständigkeit von Klebeverbunden oder beschichteten Prüfkörpern genutzt werden.

Für die Bearbeitung von Projekten und zur Erfüllung von Forschungsaufgaben aus diesem Arbeitsgebiet wurden mehrere Maschinen angeschafft, die nach den Prinzipien des Tellerfliehkraft-Gleitschleifens und des Vibrationsgleitschleifens arbeiten.

Tellerfliehkraftgleitschleifmaschine

Gleitschleifen mittels Fliehkraft

Hersteller:OTEC Präzisionsfinish GmbH
Typ:Otec eco 1×5

Die Otec eco mit einem Becherdurchmesser von 200 mm wurde mit einer Schlauchpumpe ausgestattet, damit das Compound im Kreislauf genutzt werden kann. Weitere Kennzeichen sind die hohe Abtragsleistung und die einstellbare Drehzahl. Sie ist geeignet für die Bearbeitung kleinerer Werkstücke aus den unterschiedlichsten Materialien.

Vibrationsgleitschleifmaschinen

Gleitschleifen mittels Vibration

Hersteller:Lyman Products Corp. USA
Typ:Turbo Twin

Die Maschine, mit 230 mm Becherdurchmesser, ist für das schonende Nass- oder Trockenschleifen, das Trocknen und Polieren von kleineren Werkstücken geeignet. Im Laborversuch erfolgt die Bestückung mit Chips, Compound und Werkstücken diskontinuierlich.

Für weitere Informationen oder Fragen zu unseren FuE- und Dienstleistungsangebot stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Dr. Jörg Leuthäußer
Bereichsleiter
Primer und Chemische Oberflächenbehandlung
E-Mail
Telefon: +49 3641 2825 48