Forschungsbereich

Primer & Chemische Oberflächenbehandlung

Glanzgradmessgerät

Das micro–TRI–gloss µ Gerät ist ein Glanzgradmessgerät für die Normgeometrie von 20° / 60° / 85° und misst Glanzunterschiede von Matt bis hochglänzend an Lacken, Beschichtungen und Kunststoffen. Die Probenoberfläche wird unter einem genau definierten Winkel angestrahlt und das reflektierte Licht photoelektrisch gemessen.
Simultan kann auf der gleichen Stelle die Schichtdicke gemessen werden, wenn das Substrat aus einem Eisenmetall oder Nichteisenmetall besteht.

 

Prüfnormen:

  • DIN EN ISO 2813
  • DIN 67530
  • ASTM D 523
  • BS 3900 (Part D5)
  • JIS Z 8741
  • DIN EN ISO 2178
  • DIN EN ISO 2360
  • ASTM B 499
  • ASTM D 1400
     

Anwendungsbeispiele für die Glanzbestimmung in der:

  • Automobilindustrie ⇒ Exterieur & Interieur
  • Luftfahrtindustrie ⇒ Neulackierung nach Glanzgradunterschreitung
  • Architektur- & Dekorindustrie ⇒ Materialien (z. B. Marmor, Granit, Fliesen)
  • Druck- & Verpackungsindustrie ⇒ Druckfarbe & Papier
  • Geräte- & Gehäusebau ⇒ Klavierlackoptik und Mattierung von Oberflächen für optische Elemente

 

 

Für weitere Informationen oder Fragen zu unseren FuE- und Dienstleistungsangebot stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

 

Hersteller:

BYK Gardner GmbH

Typ: 

micro–TRI–gloss µ

Dr. Jörg Leuthäußer
Bereichsleiter
Primer und Chemische Oberflächenbehandlung
E-Mail
Telefon: +49 3641 2825 48