Forschungsbereich

Oberflächentechnik

Willkommen im Forschungsbereich „Oberflächentechnik“

Wir beschäftigen uns mit Verfahrens- und Geräteentwicklungen zur Modifizierung, Beschichtung oder Sterilisation von unterschiedlichsten Materialien wie Metall, Glas, Textilien, Keramiken oder Kunststoff unter Normalbedingungen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Verfahrensentwicklung der CCVD-, r-CCVD- und Plasma-CVD-Technologien. Gepflegt und weiterentwickelt werden auch die klassischen Niederdruckbeschichtungsverfahren.

 

Ziel unserer Entwicklungen sind
  • Haftungsverbesserung
  • Verbesserung des Korrosionsschutzes
  • Erhöhung der Alterungsbeständigkeit von Werkstoffen und Beschichtungen
  • Oberflächenfunktionalisierung (Hydrophilie, Hydrophobie, Oleophobie)
  • Funktionale optische Schichten (Transmissionserhöhung oder Antireflex, schaltbare Schichten, Photokatalyse)
  • Verschleiß- und Kratzschutzschichten
  • Barriereschichten
  • Reibungsmindernde Schichten

Die Umsetzung der Entwicklungen ist mit Hilfe unserer leistungsstarken Werkstatt mit Konstuktionsbüro bis zum Prototypen realisierbar.

Dr. Bernd Grünler
Direktor
Bereichsleiter Oberflächentechnik
E-Mail
Telefon: +49 3641 282510

Dr. Arnd Schimanski
Direktor
Bereichsleiter Oberflächentechnik
E-Mail
Telefon: +49 3641 282510