Forschungsbereich

Biomaterialien

Up-scaling Syntheselabor

 Synthesereaktoren aus Edelstahl und Glas

  • Volumen Edelstahlreaktor 6 l
  • Volumen Glasreaktor 10 l
  • Arbeitstemperatur von -20 °C bis +150 °C
  • Arbeitsdruck bis 1,5 bar
  • inertes Synthesen unter Vakuum und Schutzgas (Stickstoff und Argon) möglich
  • Prozesssteuerung und automatische Datenerfassung

Parr Edelstahl-Druckreaktor

  • Volumen 2 l
  • Arbeitstemperatur von -10 °C bis 350 °C
  • Arbeitsdruck bis 200 bar

Filtriereinheit

  • Nennvolumen 4 l
  • Filterplatten mit 16 – 250 µm Porengröße
  • Arbeiten unter Vakuum, Normal- und
  • Überdruck sowie Schutzgas möglich

Aufreinigung und Analytik

  • Großrotationsverdampfer
  • Gefriertrocknungsanlage
  • Vakuumtrockenschrank
  • Präparative Flash-Chromatographie und HPLC
  • Gelpermeationschromatographie
  • Massenspektrometrie MALDI-TOF
  • FT-IR (ATR) und UV/Vis-Spektroskopie
  • Viskosimetrie
  • ZETA-Potential

Anwendungsbeispiele Synthese

  • Monomere und Prepolymere
  • Wirkstoffe und Prodrugs
  • Polymere, Lacke und Klebstoffe, Additive
  • Farbstoffe
  • Biomaterialien und Biopolymerderivate
  • Hybridpolymere
  • Auftragssynthesen


Dr. Jörg Reichert
E-Mail
Telefon: +49 3641 28 25 56