Forschungsbereich

Analytik & Werkstoffprüfung

Die Vorträge des Bereichs Analytik & Werkstoffprüfung

Im Folgenden sind auszugsweise Vorträge aufgeführt, die von unseren Mitarbeitern des Bereichs Analytik & Werkstoffprüfung gehalten wurden oder die auf Forschungsergebnissen beruhen, welche in diesem Bereich entstanden. Hierbei stehen Spezialmesstechniken wie die schnelle Permeationsmessung oder die Weiterbildung zum Umgang mit Klebstoffen im Fokus.

 

A. Hartmann
Chronik einer Oberfläche - Spurensuche in der industriellen Praxis
4. Workshop Innokultur 2017

A. Hartmann
Galvanik im Dreiklang aus Theorie, Praxis und Analytik - Prozessbegleitende Analytik in der Galvanotechnik
Weiterbildung Innovent 2017

C. Roth, O. Beier, A. Hartmann, A. Pfuch, B. Grünler
Mit Plasma und Laser Kulturgüter reinigen – Ergebnisse des DBU-Projektes zur Dekontaminierung von Biozid-belasteten Kulturgütern (AZ 32593)
Abschlussveranstaltung für das DBU-Projektes „Dekontaminierung mittels Plasma und Laser“ 2016

C. Roth , A. Hartmann
Einsatz des Atmosphärendruckplasmas zur Dekontamination von DDT
2. Sitzung des Fachbeirates des DBU-Projektes „Dekontaminierung mittels Plasma und Laser“ 2016

C. Roth, A. Hartmann
DBU-Projekt DekoPLa (Dekontaminierung mittels Plasma und Laser)
1. Sitzung des Fachbeirates des DBU-Projektes „Dekontaminierung mittels Plasma und Laser“ 2015

A. Hartmann
QS-Maßnahmen beim Umgang mit Klebstoffen
In-House-Schulung

A. Hartmann
Wareneingangskontrolle von Klebstoffen
In-House-Schulung

K. Pawlik
Alternative Untersuchungsmethoden für Konservierungs- und Restaurierungskonzepte
Innokultur 2014

K. Pawlik
Ein contrAA 700 in der Kunststoffanalytik
Analytik Jena AG 2014

A. Hartmann
Untersuchungen zum Abbauverhalten von Polylactiden mit Flüssigchromatographie
Darmstadt 2010

A. Hartmann
Vortrag zum Schadensfallmanagment
IHK Gera, Arbeitskreis Qualität 2008

A. Hartmann, J. Leuthäußer, M. Günther, M.Homuth
Schnelltests - Möglichkeiten zur Abschätzung von Risiken der Auftragsannahme und der Produktion
Workshop „Schadensfallanalytik und Qualitätssicherheit“  2006

K. Pawlik
Schadensaufklärung und Qualitätssicherung an zwei Fallbeispielen
Workshop „Schadensfallanalytik und Qualitätssicherheit“ 2006


weiter mit

Dr. Katrin Pawlik
Bereichsleiter Analytik & Werkstoffprüfung
E-Mail
Telefon: +49 3641 282514